M1152

M 1152 – Frühes Mikroskop von Zeiss mit ungewöhnlicher Zoomeinstellung

voll Messing, original zaponiert, 1880, Höhe 27 cm, 1 Okular, 1 Objektiv (mit der Nr. 277), Grob- und Feineinstellung durch eine zoomartige Verstellung, der Knopf am Tubus dient dabei der Fokussierung; indem dieser bewegt wird, hebt und senkt sich der innere Tubus nach dem Prinzip der schiefen Ebene, Signatur am Fuß "C. Zeiss Jena 4.926"; mechanisch und optisch sehr gut, Erhaltung sehr gut (Bestzustand!), schöner Kasten. – Hier handelt es sich um einen sehr seltenen Mikroskoptyp von Zeiss, der in der mir bekannten Literatur nicht vorkommt. Es liegt hier vermutlich ein Prototyp aus dem Haus Zeiss vor. Offenbar wurde das Mikroskop nicht in das Produktionsprogramm aufgenommen und daher nirgendwo erwähnt.                        

 

Preis auf Anfrage / poa

 

 

 

M1152 1